SPD Kalchreuth

Adventliche Klänge von Landrat Eberhard Irlinger

Allgemein

Der SPD-Kreisverband und die SPD Kreistagsfraktion Erlangen-Höchstadt bedankten sich auch in diesem Jahr wieder bei rund 300 ehrenamtlich tätigen aus dem gesamten Landkreis mit drei stimmungsvollen Adventsfeiern in Heroldsberg, Höchstadt und Herzogenaurach.

Landrat Eberhard Irlinger stimmte dabei die Vereins-Vertreter mit besinnlichen und heiteren Anekdoten zur Adventszeit ein. Bei seiner Begrüßung für den SPD-Kreisverband dankte Kreisvorsitzender Fritz Müller den anwesenden Gästen für ihren unermüdlichen Einsatz im Ehrenamt.
Mit einer kurzen Laudatio bedankten sich Martina Stamm-Fibich in Höchstadt, Alexandra Hiersemann in Heroldsberg und der Landtagsabgeordnete Stefan Schuster und German Hacker in Herzogenaurach bei den Vertreterinnen und Vertretern der Vereine für ihr Engagement „beim Brandschutz, im Rettungsdienst, bei der sozialen Betreuung unserer Mitmenschen, bei der Jugendbetreuung, beim Sport und in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens.“

Mit Hackbrett und Gitarre spielte Eberhard Irlinger Weihnachtslieder und erzählte weihnachtliche Geschichten. An den ersten drei Adventsonntagen stimmte er so die Anwesenden mit traditionellen Erzählungen, wie der von der „Christbaumspitz“ auf die Weihnachtszeit ein.
Im Anschluss lud die Landkreis-SPD die ehrenamtlich Tätigen zu einem Imbiss ein, bei dem es dann noch genügend Gelegenheit für einen Meinungsaustausch gab.

 

Homepage Archiv - SPD ERH

 

Monika Bentz

 

Christian Pech Landratskandidat