SPD Kalchreuth

Der Mensch im Mittelpunkt

Kommunalpolitik

„14 Seiten, 13 Themengebiete und zahlreiche gute Ideen – so präsentierte die Landkreis SPD ihr Kommunalwahlprogramm in Adelsdorf.
Eine Abordnung aus Landrat Eberhard Irlinger, Fraktionsvorsitzenden Jörg Bubel und der Heroldsberger Bürgermeisterin Melitta Schön sowie dem Kreisvorsitzenden Fritz Müller und Christian Pech aus dem Kreisvorstand erläuterten vor allem die Schwerpunkte des Programms „Arbeit, Wirtschaft, Mittelstand, Bildung, Soziales, Familie, Kinder, Jugendliche und Senioren sowie Energiewende (Klimaschutz)“.

Unter dem Stichwort „Wir haben Wort gehalten!“ stellte Jörg Bubel die Leistungen von Landrat Eberhard Irlinger mit seiner Kreistagsfraktion in den vergangenen sechs Jahren hervor: „Unser Landkreis ist spitze und zählt zu den wirtschaftsstärksten Landkreisen in ganz Deutschland. Darauf können wir stolz sein: Wir haben die Arbeitslosigkeit gesenkt und Vollbeschäftigung erreicht. Für Familien haben wir mit dem Bündnis für Familie wirksam vertreten. Wir haben Schulen durch umfangreiche Neubauten und Erweiterungsmaßnahmen verbessert und neue Schulzweige eingerichtet. Landrat Irlinger und die SPD Kreistagsfraktion haben den Radwegebau vorangetrieben und Straßen saniert und ausgebaut.
Als Vertreterin der Gemeinden hob Bürgermeisterin Melitta Schön hervor, dass das Landratsamt in den vergangenen Jahren stets ein kooperativer Ansprechpartner für die Gemeinden war, „wir sind bei Landrat Eberhard Irlinger stets auf offene Ohren gestoßen“.
„Unser Programm hebt sich von den Programmen der anderen Parteien hervor, da wir die Gerechtigkeit in den Mittelpunkt gesetzt haben“, erläutert Fritz Müller. „Die Landkreis-SPD und Landrat Eberhard Irlinger stehen für eine sozial gerechte und dabei zukunftsorientierte Politik“, lautet es auch im ersten Satz des Kommunalwahlprogramms.
„Unsere Leitlinie, die sich durch das gesamte Programm zieht ist es, den Menschen in allen Lebenslagen in den Mittelpunkt zu rücken“, resümiert Christian Pech.
Zu den konkreten Forderungen der SPD gehören unter anderem die Möglichkeit, einen mittleren Schulabschluss in Heroldsberg und Baiersdorf machen zu können, das Jugendamt und die Jugendarbeit zu stärken und die energetische Sanierung der Landkreisgebäude voranzutreiben. Das Programm im Detail kann unter www.der-landkreis-waehlt.de nachgelesen werden.

 

Homepage Archiv - SPD ERH

 

Monika Bentz

 

Christian Pech Landratskandidat