SPD Kalchreuth

03.09.2008 in Soziales von Archiv - SPD ERH

Hiersemann: "Für Entwicklungsländer Bemühungen von Kirche und Politik verzahnen."

 

Auf Einladung der SPD und ihrer Landtagskandidatin Alexandra Hiersemann kam die Bundesministerin für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit Heidemarie Wieczorek-Zeul am Sonntag nach Buckenhof, um dort auf dem Forum „Eine Welt – unsere Welt: Menschenrecht auf Nahrung“ zu referieren. An der Podiumsdiskussion nahm außerdem Kirchenrat Wolfgang Döbrich von „Mission – Eine Welt“ teil.

Alexandra Hiersemann, Mitglied im Forum "Kirche und SPD": „Um die gravierenden Probleme in den Entwicklungsländern lösen zu können müssen wir die Bemühungen von Politik und Kirche verzahnen. Dies will ich versuchen.“

Steigende Preise für Nahrungsmittel treiben viele Familien in der dritten Welt in den Hunger (z.B. Preise für Reis, der für 50% der Menschen Grundnahrungsmittel ist, sind in einem Jahr um 300% gestiegen). Eine Milliarde Menschen leben weltweit unter der Armutsgrenze.

 

Monika Bentz

 

Christian Pech Landratskandidat